Frank und Tinas Homepage  

Zurück   Frank und Tinas Homepage > Laufen macht Spaß > Läufe 2016

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2016, 13:44
frank frank ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 47
Standard 101 km - Bödefelder Hollenmarsch - 27.05.2016

Hollenmarsch im Sauerland...was eine Strecke...für die einen der schönste Marsch durch das Sauerland und für mich der längste Marsch durch die Hölle

Als mir Michael vor einigen Wochen erzählt hat, er hat sich für den Hollenmarsch angemeldet, habe ich mir natürlich sofort die Strecke angeschaut, um zu eruieren ob das auch etwas für mich sein könnte. Grundsätzlich finde ich es ja immer schöner, wenn man zusammen am Start / Ziel noch ein wenig quatschen kann und da nicht so alleine rumdümpelt....

Die Veranstalter des Hollenmarsches bieten zum einen eine Wanderung / einen Marsch an und zum anderen bieten die für ähnliche Distanzen einen lauf an.

Die Distanzen für die Wanderung liegen bei 14/21/42/55/101 km und die Distanzen für das laufen liegen bei 42/75/111 km.

Da Michael sich für das 101 km wandern angemeldet hat, habe ich nicht lange gezögert und mich ebenfalls für diese Distanz angemeldet. Meine Denkweise war da – wie immer - eigentlich recht einfach strukturiert….mit dem gefinshten Wien Marathon im Rücken, sollte ja so ein "bisschen" wandern kein Thema sein…auch wenn es fast die 3 fache Distanz werden sollte...

Die Topographie habe ich mir ebenfalls vorher sehr genau angeschaut und so wie ich die interpretierte, gab es grundsätzlich einen steilen Anstieg und einen steilen Abstieg. Wenn man aber mal oben angekommen war, sollte es mehr oder weniger Topfeben weitergehen…mehr oder weniger

Ohne zu viel vorweg zu nehmen - der Unterschied zwischen einem gelaufenen Marathon mit knapp 42 km und einer Wanderung von 101 km ist gewaltig und wenn man ( ich ) mir noch einmal eine Topgrsphie anschaue, werde ich niemalsnicht wieder den Fehler mache, diese sehr wichtige Info nur zu überfliegen...

Freitag Nachmittag, so gegen 15.00 Uhr schmiß ich mich in Tinas Auto und machte mich auf die Socken in Richtung Bödefeld im Sauerland. Für mich bedeutete das eine reine Fahrtzeit von 1,5 Stunden bzw. eine Strecke von ca. 150 km. Da wir im Rheinland aber umgeben von Autobahnbaustellen sind und gefühlt immer myriaden von Autos zeitgleich mit mir auf der Strecke sind, kann man normalerweise den Faktor 1,5-2,0 für die reine Fahrtzeit veranschlagen…
Ankunft war dann auch so gegen 17.30 Uhr in Bödefeld.
Die Organisatoren haben das wirklich ganz toll geregelt – kurz vor Bödefeld erscheinen die ersten Parkplatzhinweisschilder und man wurde ohne Staus und Wartezeit zu einem großen Feld geleitet, wo man dann parken konnte.

Von diesem Feld bis zur Startnummernausgabe waren es dann vielleicht 10 Minuten Fußweg. Hier möchte ich ganz kurz ein wenig Manöverkritik an den Mann bringen
Den Parkplatz habe ich zwar sehr schnell gefunden aber vom Parkplatz aus habe ich keine Hinweise auf die Startnummernausgabe gesehen. Auf dem weg vom Parkplatz ins Dorf habe ich einen netten Holländer getroffen, der ebenfalls auf der suche nach der Startnummernausgabe war. Wir haben dann mal messerscharf kombiniert – auf der Straße waren Pfeile aufgemalt und wir sind diese dann einfach in entgegengesetzter Richtung gelaufen….denn da musste ja eigentlich die Startlinie und die Startnummernausgabe sein….dummerweise standen wir dann plötzlich mitten auf einem Feld und von der Startnummernausgabe war weit und breit nix zu sehen. Wir sind dann wieder zurück auf die Hauptstrasse und fanden in der Nähe der Kirche ein paar andere Wandersleut, die „wissend“ waren und uns den weg zur Startnummernausgabe erklärt haben

Übrings - der Holländer sagte mir, das er an der 55er Wanderung teilnehmen wollte. Ich habe natürlich sofort rumgestrunzt, das ich ja den Marathon "locker" ins Ziel gelaufen bin und ich mich deswegen natüüüüüüüüüüürlich zum 101er Marsch angemeldet habe....
Wie heißt es so schön....Hochmut kommt vor dem Fall....

Die Startnummernausgabe war in einer Schule und vom betreten des Gebäudes bis zum in der Hand halten der Unterlagen verstrichen max. 5 Minuten Zeit – obwohl ich noch bezahlen musste. Man konnte also sagen, es war perfekt organisiert.

Mein Lieblingsthema bei solchen Veranstaltungen – Toiletten bzw. das fehlen einer Mindestanzahl solcher im Startgebiet. Auch hier war es OK – man konnte die Schultoilette nutzen, die waren 1a sauber und es gab auch Toilettenpapier für mind. 200 Mumifizierungen....

Auf dem Vorplatz waren dann die Standartangebote vertreten – Bierzelt, Grill, ein paar Sponsoren und die Pastaausgabe – jeder Teilnehmer bekam nämlich einen Gutschein für einen Teller lecker Pasta.
Selber habe ich zwar keinen Gebrauch davon gemacht aber die Portionen sahen sehr stattlich aus, die Läufer die das Angbot angnommen haben sahen zufrieden aus und es roch......mhhhhhhh......leckeeeeeeeerrrrr....

Der Start sollte um 19.00 Uhr erfolgen und so gegen 18.45 Uhr gabs ein Briefing für alle Teilnehmer. Inhalt dieses Briefings waren, abgesehen von den normalen Infos wie „Hallo“, „Schön das ihr da seit“, auch ein paar wichtige Infos und Tel. Nummern. Es gab auch einen forecast für das Wetter und der sah mal Grundsätzlich gar nicht so schlecht aus....evtl. Regen aber mit etwas Glück sollte es eher trocken bleiben.

Das Teilnehmerfeld von über 200 Wandersleuten für die 101 km war absolut nicht zu klassifizieren – da waren die typische Wanderer wie man Sie sich vorstellt in Knickerbockern, Gamschen und festen Schuhwerk in der geschätzten Altersklasse Ü 55, dann waren da Leute in Laufklamotten inkl. Laufschuhen und dann gabs da die Sandalenfraktion, die scheinbar die 101 km in selbigen bestreiten wollten !!! Altersmäßig würde ich sagen war alles zwischen 20 und 70 vertreten – eine sehr interessante Mischung.

Pünktlich um 19.00 Uhr wurden dann auch runtergezählt und unter lautstarker Musik ging’s dann raus auf die 101 km Runde…
Mir hätte der Start wirklich zu denken geben sollen – ich bin davon ausgegangen, das wir alle mehr oder weniger langsam losmarschierten aber weit gefehlt…die Geschwindigkeit des Gesamtfeldes !!! lag gefühlt unter einer 8 Pace…ich bin eher von einer gemütlichen 13 – 15 Pace ausgegangen aber das war so etwas von falsch.

Ich muß mich hier auch ganz klar entschuldigen - als ich mich angemeldet habe, musste ich ein wenig schmunzeln ....ich dachte da sind ganz viele ältere Leute im "Louis Trenker" Style die mit Spazierstöcken gemütlich durch die Wälder flanieren....denen ich mit meiner "langjährigen" Lauferfahrung locker durch die Hosenträger laufe....

Die Realität war aber so etwas von anders....ALLE Teilnehmer hatten mich in kürzester Zeit überholt und ich hatte ganz schnell die rote Laterne....und wenn ich dann überhaupt mal jemanden überholt habe, dann war das am Verpflegungspunkt....
Die Leute die ich am Verpflegungspunkt überholt habe, hatten mich dann aber in kürzester Zeit wieder einkassiert...obwohl ich in aller Eile mein Getränk runtergeschüttet habe, während die meisten Wanderer am Verpflegungspunkt miteinder am töttern waren :-)
Mein Ahhhhhh / Ohhhhhh Erlebnis war dann der Berg zur Kapelle - ich kam da kaum auf 2 Füßen hoch, weil der so übel steil war und während ich völlig ausser Puste, nach ca. 3/4 des Anstiegs, am Berg anhielt.....kam der 22.00 Uhr ICE an mir vorbei geschossen...mit Wanderstöcken bewaffnet und null ausser Puste...und der "ICE" war locker Ü55...

Rückblickend betrachtet habe ich 4 wirklich gravierende Fehler bei dem lauf gemacht :

  1. Ich bin an den Start mit meinen Laufschuhen gegangen – böser Fehler. Die waren nicht wasserfest, der Steinige Untergrund ging so durch die Sohle und auf den steilen Passagen wenn es rutschig wurde, war das ein Eiertanz…
  2. Ich war einer der wenigen ohne Laufstöcke – ebenfalls ein böser Fehler.
  3. Vor knapp einer Woche habe ich mir irgendeinen Muskel in der Brust gezerrt. Bei jedem lachen, unterhalten oder tief einatmen war das echt übel in Sachen Aua. Das habe ich schon beim Start gemerkt und während des laufens verschlimmerte sich das eher noch. Eigentlich hätte ich gar nicht starten sollen aber…nunja….
  4. Beim Wandern dachte ich immer an diese Sonntagsausflüge mit meinen Eltern um die örtliche Talsperre…gemütliches schlendern, ohne großen Anspruch und ohne große Anstrengung. Der Hollenmarsch ist alles anderes als gemütlich und die Topographie ist DIE Hölle – meine Fehleinschätzung und meine Selbstüberschätzung. Auch wenn ich die Punkte 1-3 geändert hätte – mir fehlte schlechthin die Kondition für diesen Kurs…vielleicht bin es auch zu schnell angegangen oder beides…das Resultat war jedenfalls das gleich…

Wie auch immer

Als wir Bödefeld verließen ging’s auch schon in den Wald und es kam der erste knackige Anstieg. Der Weg war relativ fest aber eben steil. Von da aus ging’s gefühlt eigentlich nur noch Bergauf auch wenn die Topographie was anderes sagt.
Es gab da Anstiege ( z.B. Der besagte zur Kapelle hoch ) die waren so etwas von steil – da hätte ich fast auf allen 4 hochkrabbeln müssen und ich hatte ein Wahnsinns Glück, das es nicht regnete – wenn diese Passagen Nass gewesen wären, wäre ich mit meinen Schuhen / Ausrüstung da nie und nimmer hochgekommen und es wäre echt gefährlich geworden…ein Ausrutscher und man wäre die komplette Passage wieder runtergerutscht.

Beim 101 km Marsch geht man erst einmal eine große Runde um Bödefeld herum. Nach dieser Runde kommt man fast wieder am Startpunkt vorbei und es folgt auch unmittelbar die erste Verpflegungsstation.
Auch hier – RIESENLOB an die Veranstalter und die Helfer – es gab Cola / Iso / Kaffe, geschmierte Brote mit Wurst / Käse / Äpfel / Bananen usw. usw. usw. – Verpflegung war wirklich ganz toll organisiert !!!! Danke dafür !!!!

Nach dem ersten Verpflegungspunkt kam dann auch direkt wieder sonen Monsteranstieg und da es mittlerweile dunkel wurde, holten auch die ersten Wandersleut ihre Stirnlampen heraus.
Auch hier meine Anmerkung – ohne Beleuchtung braucht man den lauf gar nicht anzutreten. Teilweise wanderte man nämlich ganz alleine durch den Busch und da ist es nachts echt dunkel..also so richtig dunkel.
Die Wegmarkierungen wurden durch Pfähle am Seitenrand markiert und durch Flatterband am Wegesrand. Ohne die richtige oder fehlende Beleuchtung hätte man sich SOFORT verlaufen. Abgesehen davon musste man zwingend den Boden sehen, da die Oberfläche sich immer wieder veränderte – Waldboden, matsch. Steine, Geröll und wenn man da nichts sah, wäre das richtig gefährlich geworden.

Nach dem ersten Verpflegungspunkt kam eigentlich alle ca. 8-10 km ein Verpflegungspunkt. Entweder war das ein beheiztes und sehr gemütliches Zelt mit Sitzbänken und den erwähnten Stärkungen oder es war eine urige und beheizte Hütte.

Ab km 30 hätte ich eigentlich aussteigen können aber ich ich dachte mir, das ich das noch rumgebogen bekomme. Ich hatte Blasen gelaufen, mir taten Muskeln weh, die kannte ich gar nicht und vor allen Dingen ging mir die Kondition so langsam aus…die Schmerzen im Brustbereich taten ihr übriges. Und so schaute ich von km 30 eigentlich nur noch auf meine Uhr um zu sehen, wann dann endlich km 40 kommen würde und damit mein Savepunkt.

Vorher ging’s aber noch einen berg hoch, der im Winter für Skifahrer gedacht war – da standen Schneepflüge und ich meine in der Dunkelheit auch einen Skilift erkannt zu haben. Aus der Entfernung das das echt geil aus – im tiefsten Dunkeln schlängelten sich da die Wanderer den berg hoch und man sah davon nur die Kopfbeleuchtung…sah aus wie ein Fackelzug.
Vom nahen betrachtet war das ein mieser und übler Berg der nicht zu Ende gehen wollte und dieser hatte mit Geil aussehen nix zu tun

Am Ende gings dann echt Fix – ich erreichte den Verpflegungspunkt „Kühude“ nach 8 Stunden durchlaufen und einer Distanz von knapp 40 km.
Einen helfer, der gerade vor der Hütte stand, schnappte ich mir und teilte meine bedingslose Kapitulation mit
....und auch da sah man die perfekte Organisation – knapp 15 Minuten später kam ein VW Bus und lud die meisten der Abbrecher ( Ausser mir waren das noch so 12 – 13 ) ein und brachte die zurück nach Bödefeld.

Tja, und so ging ein – trotze aller Umstände – toller Tag zu Ende. Der Veranstalter und die Helfer haben alles richtig gemacht, es war ein super schöner lauf, eine super schöne Veranstaltung und es war eine super schöne Location.

Meine Hochachtung und meinen kompletten Respekt zolle ich allen Teilnehmern, die ganz sicher viel mehr Sportler sind, wie ich das in naher Zukunft werden könnte. Auch sehe ich, das "mein" wandern nichts mit der Realität zu tun hat - die ist nämlich viel toller und Anspruchsvoller :-)

2017 werde ich wohl den nächsten Versuch einläuten aber diesmal werde ich anderes vorbereitet sein. Danke Bödefeld für ein tolles Erlebnis und eine toller Erfahrung !!!!


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000002_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	132,2 KB
ID:	650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000003_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	124,2 KB
ID:	651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000004_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	137,9 KB
ID:	652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000005_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	142,1 KB
ID:	653   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000006_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	151,9 KB
ID:	654   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000007_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	147,6 KB
ID:	655  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000008_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	151,9 KB
ID:	656   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000009_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	173,7 KB
ID:	657   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000010_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	140,8 KB
ID:	658   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000011_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	132,9 KB
ID:	659   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000012_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	123,1 KB
ID:	660   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000013_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	168,3 KB
ID:	661  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000014_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	151,7 KB
ID:	662   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000016_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	172,4 KB
ID:	663   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000017_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	126,3 KB
ID:	664   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000018_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	147,6 KB
ID:	665   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000020_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	183,1 KB
ID:	666   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000021_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	177,5 KB
ID:	667  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000023_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	175,6 KB
ID:	668   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000024_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	146,8 KB
ID:	669   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000025_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	192,4 KB
ID:	670   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000026_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	176,4 KB
ID:	671   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000027_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	166,9 KB
ID:	672   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000028_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	174,1 KB
ID:	673  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000029_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	191,7 KB
ID:	674   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000031_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	148,2 KB
ID:	675   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000032_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	159,6 KB
ID:	676   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000033_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	137,4 KB
ID:	677   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000034_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	231,4 KB
ID:	678   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000030_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	196,6 KB
ID:	679  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000035_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	159,2 KB
ID:	680   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000036_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	168,8 KB
ID:	681   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000037_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	139,6 KB
ID:	682   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000038_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	125,5 KB
ID:	683   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000040_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	132,3 KB
ID:	684   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000041_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	146,5 KB
ID:	685  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000042_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	130,3 KB
ID:	686   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000043_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	120,1 KB
ID:	687   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000044_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	133,2 KB
ID:	688   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000046_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	138,2 KB
ID:	689   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000047_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	153,5 KB
ID:	690   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000048_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	142,2 KB
ID:	691  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000049_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	153,5 KB
ID:	692   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000050_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	190,9 KB
ID:	693   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000051_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	156,2 KB
ID:	694   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000052_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	93,9 KB
ID:	695   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000053_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	101,8 KB
ID:	696   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000054_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	104,7 KB
ID:	697  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000055_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	102,9 KB
ID:	698   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000056_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	141,6 KB
ID:	699   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000062_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	169,7 KB
ID:	700   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000067_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	187,8 KB
ID:	701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000068_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	188,5 KB
ID:	702   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000069_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	112,0 KB
ID:	703  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000070_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	188,2 KB
ID:	704   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000071_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	128,3 KB
ID:	705   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000072_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	94,7 KB
ID:	706   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000073_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	131,2 KB
ID:	707   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000074_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	114,7 KB
ID:	708   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000075_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	134,5 KB
ID:	709  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000076_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	99,2 KB
ID:	710   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000077_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	88,7 KB
ID:	711   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000078_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	92,2 KB
ID:	712   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000079_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	99,1 KB
ID:	713   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000081_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	98,7 KB
ID:	714   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000082_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	100,3 KB
ID:	715  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000083_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	102,6 KB
ID:	716   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000085_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	124,3 KB
ID:	717   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000086_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	110,5 KB
ID:	718   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000087_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	108,5 KB
ID:	719   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000088_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	101,3 KB
ID:	720   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000089_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	178,9 KB
ID:	721  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000090_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	177,4 KB
ID:	722   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000091_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	91,5 KB
ID:	723   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000092_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	127,4 KB
ID:	724   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000093_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	133,4 KB
ID:	725   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000094_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	127,8 KB
ID:	726   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000095_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	123,9 KB
ID:	727  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000096_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	132,3 KB
ID:	728   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000097_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	143,0 KB
ID:	729   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000099_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	108,1 KB
ID:	730   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000101_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	124,5 KB
ID:	731   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000102_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	128,6 KB
ID:	732   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000103_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	88,8 KB
ID:	733  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000104_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	80,2 KB
ID:	734   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000105_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	76,4 KB
ID:	735   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000106_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	85,6 KB
ID:	736   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000107_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	115,0 KB
ID:	737   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000108_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	133,6 KB
ID:	738   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1000109_800x600.JPG
Hits:	0
Größe:	80,4 KB
ID:	739  

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.